05-Feb 2014



14 Achttausender bietet unser Planet, der Hemmleb Jochen erzählt zu jedem dieser Berge Geschichten mit österreichischen Bergsteigern.
Tiroler, Wiener, Ober- & Niederösterreicher, ganz egal. Verschiedenste Charaktere werden mit spannend und vielfältig präsentiert. Eine tolle Dokumentation, natürlich auch mit vielen alpinhistorisch bedeutsamen Namen.


[[ Dauer Link ]] - [[ Kontakt ]]

01-Jan 2014
2014


[[ Dauer Link ]] - [[ Kontakt ]]

21-Dec 2013
Tourenbericht „Jochgrubenkopf“ (2453mm)


Tour Info/Charakter: Steile und kurze Schitour, nur für sichere Verhältnisse. Toller Gipfelhang zum Abfahren
Art: Schitour
Gebiet/Gebirge: Zillertaler Alpen
Beschreibung/Route: Für gute Schifahrer ein tolles Ziel mit kurzer Anfahrt - Nordseitig. Oberes Viertel steil und bei Lawinenwarnstufe 3 NICHT empfehlenswert. Zu Beginn über den Kaserer Bach, dann steil durch den lichten Wald und entlang von Schneisen. Ab ca. 2000m freies Gelände und etwas gemütlicher.
Beim beim Ansteig zum Gipfelhang steil, entweder links oder rechts ausweichen, je Nach Verhältnissen.
Rassige Abfahrt. Toller Blick zu den großer Bergen der Zillertaler Alpen.
Anfahrt (Infrastruktur): Ausfahrt "Matrei/Steinach" der Autobahn A13, Bundesstraße nach St. Jodok. Ins Schmirntal, bis zum Ende. Parken beim Weiler Kasern/Obern.
Ausgangspunkt: Weiler Kasern/Obern
Stützpunkte/Einkehr: keiner
Distanz/Höhenmeter: 850
Zeitlich: 2 bis 2,5h für den Aufstein
Technisches/Material: Harscheisen evtl wenn Harsch oder gefrorene Passagen zu erwarten sind - Nordseitig!
Schwierigkeit: III
Karte: AV 31/3 Brennerberge
Führer: Schitourenatlas Österreich West von Weiss/Schall/Lexer
Wetterlage: Hochdruckeinfluss, kalte Temperatur. Seit 14 Tagen Ohne Neuschnee. Viel aperes Gelände.
Risiko Bewertung: Keine Tour bei Lawinenwarnstufe 3 - derzeit aber gut machbar (wir haben nen 2er) - bei Neuschnee oder Triebschnee mit Vorsicht zu geniessen
Hauptausrichtung: N
Teilnehmer: Axel
Weitere Links: bunt.kallisti.at

[[ Dauer Link ]] - [[ Kontakt ]]

18-Nov 2013
Hurra - Hurra - dr Bua isch do!


Ganz liabe Griass von dr erschöpften Mama und dem ganz glücklichen & erleichterten Papa.

Und so an schianer, ma! Mit 55cm Größe und knapp 4kg startete er am 16. November 2013 um 00:32 durch - fein!

[[ Dauer Link ]] - [[ Kontakt ]]

06-Nov 2013
Olympus E-PL3 Praxistest - Beispielbilder/Samples


Die Olympus E-PL3 habe ich als Vorläufermodell der aktuell verfügbaren E-PL5 günstig im Kit beim Lamprechter in Innsbruck erworben – eine Kamera der Pen Serie (die E-P3) hatte ich im Vorjahr schon einmal und war nicht gänzlich unbegeistert über das System.
Mein Bericht über die Olympus E-P3

Links

Ich lege hier Beispielbilder / Samples ab für den interessierten Leser. Das verwendete Objektiv war das Kit-Objektiv 14-42mm 1/3.5-5,6 von Olympus.

ge-ZIP-te Sammlung der Samples - Olympus E-PL3

Definitiv ein interessantes System - mit einem Objektiv wie bspw. das Lumix G X Vario PZ 14-42 mm in einem praktischen Baufaktor.

Gewicht (gemessen): 310gr. (Body der Sony Nex-6 340gr.)

[[ Dauer Link ]] - [[ Kontakt ]]